Leichtathletik

...



Ansprechpartner

Björn-Oke Berwald
Telefonnummer: 04536 - 89 12 33
E-Mail: 04536891233@t-online.de


Trainingszeiten

dienstag´s
15.45 bis 17.00 Uhr, 6 - 8jährige in Schönberg // Kathleen Zirschnitz/Ulrike Schmidt
17.00 bis 18.15 Uhr, 9 - 13jährige in Schönberg // Bernd Schmidt
18.30 bis 20.00 Uhr, 14 - 20jährige in Sandesneben, Große Halle // Bernd Schmidt

mittwoch´s
18.00 bis 20.00 Uhr, Kaderathleten ab U16, Hamburg Leichtathletikhalle // B. Schmidt (Dezember bis März)

donnerstag´s
17.00 bis 18.30 Uhr, 10 - 18jährige in Sandesneben, Amtsarena // Bernd Schmidt/U.Schmidt

sonntag´s
17.00 bis 19.00 Uhr, nach Absprache // Bernd Schmidt


Vom 01.04. - 01.10. trainieren wir auf den Sportplätzen, bei Regen in der Halle
Vom 02.10. - 31.03. trainieren wir grundsätzlich in den Sporthallen

Für Rückfragen stehen die Übungsleiter während der Trainingsstunden zur Verfügung oder unter der Rufnummer 04534/8942.



Bericht der Leichtathletiksparte des VfL Schönberg für 2017

Die Leichtathletikgemeinschaft Schönberg-Wentorf-Sandesneben-Klinkrade kann im Bereich der Schüler und Jugendlichen auf ein überaus erfolgreiches Sportjahr 2017 zurückblicken. 25 junge Athleten und Athletinnen konnten sich insgesamt 96 Mal (Freiluft und Halle) unter den zehn Jahrgangsbesten des Landes Schleswig-Holstein platzieren, davon 23 Mal unter den besten Drei. In die Bestenliste des Deutschen Leichtathletik Verbandes schaffte es die Siebenkampf-Mannschaft als 13. mit Jennifer Albert, Pia Marie Zingelmann und Janina Albert.

Zahlreiche persönliche Bestleistungen schlugen sich in Form von 6 Kreisrekorden nieder. Die Mehrkampfmannschaft der Schülerinnen U 18 verbesserte zum Beispiel in der Besetzung Janina und Jennifer Albert, Pia Zingelmann, Carlotta Höft und Alicia Schubert die Kreisrekorde im Drei- , Fünf- und Siebenkampf. Bei Landesmeisterschaften errangen die Athletinnen 3 Goldmedaillen, 1 Mal Silber und 1 Mal Bronze.
Highlight stellten die Norddeutschen Meisterschaften im Vier- und Siebenkampf in Papenburg/NI dar. Hier errangen die U18-Mädels den Titel des Norddeutschen Jugendmeisters sowohl im Vier- als auch im Siebenkampf. Auch die jüngeren Jahrgänge zeigten wieder einmal, dass mit Ihnen im Mannschaftsmehrkampf in Schleswig-Holstein zu rechnen ist. So belegten die Dreikampfmannschaften der Schülerinnen U14 mit Lara Teichmann, Carolin Haas, Alma Büttner, Nele Stapelfeldt und Ina Zingelmann sowie der Schülerinnen U10 mit Sophia Linke, Mia Eckmann, Lotta Böttger, Nasanin Sedeghi und Marie Beier Platz drei bzw. zwei in der Landesbestenliste.
Die Schülerinnen U 16 Janina und Jennifer Albert, Pia Marie Zingelmann, Alicia Schubert und Carlotta Höft erhielten auf der Jahreshauptversammlung des VfL Schönberg aufgrund ihrer Platzierung in der DLV-Bestenliste die Ehrennadel des DLV in Bronze.

Dut besucht waren wiederum die traditionellen gemeinsamenSportfeste mit dem TSV Trittau in Schönberg und Trittau bei Gratis-Kuchen und Getränken. Hier einen Dank an alle Helfer und Helferinnen, ohne die ein reibungsloser Ablauf der Veranstaltungen nicht möglich gewesen wäre. Die Trainingsbeteiligung stieg im Jahre 2017 konstant an, insbesondere die Anzahl leistungsstarker Athleten, die drei bis vier Mal die Woche trainieren möchten. Die Trainingsgruppen sind mit 15 bis 25 Teilnehmern überaus gut besucht. Seit Dezember 2017 steht die sog. Amtsarena in Sandesneben für Trainingszwecke zur Verfügung, so dass nunmehr auch größere Gruppen leistungsgerecht trainiert werden können. Hier gilt unser Dank insbesondere Kathleen Zirschnitz und Ragna Schliewe, die beim Training der jüngsten Athleten und Athletinnen unterstützen.